Email a copy of '(Deutsch) PM-Forum - Ein persönliches Fazit *Update*' to a friend

* Required Field






Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.



Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.


E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

3 Kommentare zu “(Deutsch) PM-Forum – Ein persönliches Fazit *Update*”

  1. Dominik Maximini (Wednesday October 26th, 2011)

    Hallo,

    volle Zustimmung: Das Niveau der Vorträge war durchaus verbesserungswürdig. Auch mein Vortrag ging nicht in die Tiefe. Das war leider notwendig, da die meisten Teilnehmer Scrum nur vom Namen her kannten. Daher habe ich mich auf die Übermittlung einer Kernbotschaft beschränkt: “Chaos hat nichts mit Agilität zu tun – Planung ist auch in agilen Projekten wichtig!”

    Trotz der Einfachheit des Vortrags hatten einige Teilnehmer erhebliche neue Erkenntnisse.

    Ich glaube, für einen tiefen agilen Austausch war das einfach das falsche “Forum”. Auf rein agilen Konferenzen (z.B. ScrumDay) kann man mehr Grundwissen voraussetzen. Über intensivere Diskussionen würde ich mich freuen. Der ScrumTisch in Stuttgart bietet dazu z.B. regelmäßig Gelegenheit.

    Bis dann!

    Dominik

  2. Jan A. Poczynek (Wednesday October 26th, 2011)

    das klingt recht traurig und bekannt.
    ich hätte schon längst 3 lösungen für das (PM-) konferenz problem und warte nur bis sie sich durchsetzen:
    a.) radikales redesign, hin zu interaktivität, open space, world cafe, etc
    b.) radikale spezialisierung und verabschiedung von großveranstaltungen
    (wo die einen gerade mal wissen, wie man scrum schreibt, und die anderen es schon seit jahren praktizieren, aber im selben saal sitzen
    c.) verabschiedung von vorträgen und volle widmung dem persönlichen networking

    bin mal gespannt…

    sunshine!
    Jan A. Poczynek

  3. rd (Wednesday October 26th, 2011)

    Da gibt es nur eins – #PMcamp2011 Dornbirn 3.- 5. November!

Kommentar verfassen

*