Sorry, this entry is only available in German.

6 Kommentare zu “(Deutsch) „Der gute Mensch von Unterhaching – Teil II“ Gedanken zu Roland Dürres „Kooperation bringt weiter – ein Appell“”

  1. rd (Sunday May 15th, 2011)

    Dieser Beitrag von Hans-Peter ist eine dialektische Entgegnung auf meinen Artikel vom Sonntag, den 8. Mai 2011:

    http://if-blog.de/rd/kooperation-bringt-weiter-ein-appell/

    Und natürlich hat der Hans-Peter völlig Recht: das alles ist trivial und seit Urzeiten klar und bekannt. Warum versuchen aber trotzdem so viel Menschen durch egoistische Strategien zu gewinnen? Und wenn sie scheitern, dann hadern sie mit der Ungerechtigkeit der Welt. Und verstehen nicht, dass sie ihr Unglück ihrer Egozentriertheit zu verdanken haben. Mit ein wenig alterozentriertem Verhalten wären sie bestimmt zufriedener geworden! Einfach auch deswegen, weil sie dann ein paar Freunde mehr hätten.

  2. hans-peter kuhn (Monday May 16th, 2011)

    Hallo Roland,

    Du sagst “dialektische Entgegnung” ich weiss nicht wie ich das verstehen soll, in keinem Fall wohl im Sinn des historischen Materialismus. Ich beleuchte einfach nur die dunkle Seite, einer im Grunde genommen recht hellen Sache.

  3. rd (Monday May 16th, 2011)

    Lieber Hans-Peter,

    mit “dialektischer” Entgegnung meine ich einen Teil des dialektischen Erkenntnisprozesses beispielsweise als Teilschritts eines Diskurs oder einer Debatte mit dem Zwecke des gemeinsamen Erkenntnisgewinns …

    Oder anders formuliert auch den ernsten Spaß am Wettstreit von verschiedenen Positionen oder Sichtweisen durch Worte, um gemeinsam Dinge besser zu verstehen.

    Passt das?

  4. hans-peter kuhn (Monday May 16th, 2011)

    Alles OK oder passt, wackelt, hat Luft.

  5. rd (Tuesday May 17th, 2011)

    Danke übrigens für den Tante-Emma-Laden! Ist mir lieber als ein Discounter oder eine Mall mit Food market ..

  6. Chris Wood (Monday May 23rd, 2011)

    “Gemeinsam Dinge besser zu verstehen”, darum geht es?
    You could have fooled me!

Kommentar verfassen

*