Email a copy of 'Modern Enterprises (Entrepreneur’s Diary #125)' to a friend

* Required Field






Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.



Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.


E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

2 Kommentare zu “Modern Enterprises (Entrepreneur’s Diary #125)”

  1. Thomas Kleiner (Friday June 1st, 2018)

    Lieber Roland, beim Lesen Deiner Ausführungen kam mir der Gedanke, dass sich viele Deiner Gedanken nahtlos auf ein bekanntes Kleinstunternehmen in Deutschland, nämlich die Familie übertragen lässt. Daher bin ich auch sehr froh, dass ich in meiner Familie immer das Prinzip Selbstorganisation fordere und fördere. So ist für mich absolut klar, dass ich ganz entspannt reagieren werde, wenn meine Tochter (aktuell 8 Jahre) mit 35 Jahren ihren ersten Freund mit nach Hause bringen wird.
    Im Ernst: ich habe eine Befürchtung, dass die Zahl derer (und mich komplett persönlich davon ausnehmen, kann ich mich nicht – siehe männliche Freunde meiner Tochter), im Unternehmen größer ist, als am Stammtisch. Gleichzeitig bin ich der festen Überzeugung, dass meine Tochter sich nicht an die Regeln ihres Alten halten wird, sondern einen Weg gehen wird, der sich eng an den von Dir genannten Charakteristika orientieren wird. Herzliche Grüße Thomas

  2. Thomas Kleiner (Friday June 1st, 2018)

    Kommentar zu meinem eigenen Kommentar:
    Mit der “Zahl derer” meinte ich die Zahl derer, die Du beschrieben hast, welche signifikante Schwierigkeiten mit den Prinzipien von Selbstorganisation und Freiheit haben

Kommentar verfassen

*