GRÜNSIX
Sonntag, der 29. November 2009

Radiophilosophie #056 – MONEYPATHIE.

Empathie ist die Fähigkeit,
sich in andere Menschen
einfühlen zu können.
Das geht so weit, dass unsere
Handlungsneurone schon feuern,
wenn wir eine Handlung nur beobachten.
Wir können also mit einem
fremden Wesen
in Gedanken mithandeln.
Dieser praktische Mechanismus
nennt sich Spiegelneuron.
Schön und gut.
Noch wichtiger wäre es,
einen anderen Mechanismus zu finden.
Wie aus einem gemeinsamen Handeln in Gedanken
ein gemeinsames Handeln in der Tat wird.
Einen kennen wir sehr gut.
Geld.
Seltsamerweise finden wir aber
Moneypathie in keinem Wörterbuch.

KJG/SIX

Weiter Zurück

Kommentar verfassen

*