GRÜNSIX
Sonntag, der 22. Februar 2009

Radiophilosophie #006 – LÜGEN.

Wenn ein Mörder gesteht,
unterwirft er sich der Macht des Richters.
Wenn Sie einen Ehebruch zugeben,
hat der Ehepartner die Macht.
Wenn ein Politiker Fehler eingesteht,
gibt er der Opposition Macht.
Deshalb lügen wir.
Wir lügen, wenn wir uns fürchten,
Macht zu verlieren.
Die Wahrheit sagen wir,
wenn wir nichts zu verlieren haben.
Ist Ihnen jetzt klar, warum Politiker mehr lügen?
Sie haben einfach mehr zu verlieren.

KJG/SIX

Weiter Zurück

Kommentar verfassen

*