GRÜNSIX
Dienstag, der 24. Februar 2009

Sondersendung: Radiophilosophie #007 – LUST.

Beatle Paul McCartney in Indien.
Er beobachtet zwei kopulierende
Affen auf der Straße.
Ist begeistert, weil’s so herrlich
unkompliziert abgeht.
Und nimmt spontan den Song auf:
Why Don’t We Do It In The Road.
Warum wir das nicht tun?
Das kam so:
Der Anfang vom Ende der Lust war,
als die Evolution das Bewusstsein erfand.
Dann kam die Kirche mit Scham und Moral.
Seither lautet die Anweisung:
Tausche Orgasmus gegen Flugzeug.
Damit dieser Tausch nicht allzu schlecht aussah,
nannte das Herr Freud Sublimierung.
Endgültig vorbei war’s mit der Lust
nach der Schlagzeile der Bildzeitung:
Lustgreise auf Lustreise.
Menschenskinder, was könnte auf der Straße
los sein, wenn wir nicht so saublöd ins
Bewusstsein gefallen wären.

KJG/SIX

Sondersendung zum Faschingsdienstag!

Weiter Zurück

Kommentar verfassen

*