Hans Bonfigt
Sonntag, der 3. Juni 2018

„Digitalisierung“ konzis und umfassend erklärt

Der Herausgeber hat zu Recht gerüffelt.  Einfach nur einen Link abzukippen (siehe Kommentare) läuft dem Gedanken eines Weblogs zuwider.

Daher:

Hier die Überarbeitung !

 

With my compliments to the chef at Brauereigasthof Aying.

-hb

3 Kommentare zu “„Digitalisierung“ konzis und umfassend erklärt”

  1. rd (Montag, der 4. Juni 2018)

    Lieber Hans,
    dieser Beitrag ist kein „post“ sondern nur ein Link. Und deshalb eigentlich nichts für einen Blog, sondern für Twitter oder Facebook oder irgendwelche Communities. Denn IF-Blog ist ein Blog und will bewusst kein Twitter oder Facebook sein. Also eigentlich ein gutes Beispiel für einen Verstoß gegen die Regeln eines jeden Blogs.

    Der Blog „jerkos-welt“ war mir bisher nicht bekannt. Auch wenn er reißerisch daher kommt, reißt er mich nicht vom Hocker. Auch im verlinkten Artikel vermisse ich Substanz. Klingt für mich mehr wie die verzweifelte Polemik eines „Halbwissenden“ um nicht zu sagen „Ahnungslosen“, aber nicht um eine konzise und umfassende Erklärung für ein Phänomen wie die aktuelle Phase des technischen Fortschritts und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft. So würde ich mir im Artikel schon ein paar ergänzende Gedanken wünschen, was an dem Post so toll sein soll.

    Blogs, die wie „jerkos-welt“ mit einer Mischung von Radikalität, Populismus, Witz und Provokation dies gewürzt mit Erotik und Albernheit auf die Suche nach Lesern gehen, gibt es in beliebiger Anzahl im Internet. Mein Anspruch ist da eigentlich höher :-).

  2. Hans Bonfigt (Montag, der 4. Juni 2018)

    Hallo Roland,
    Sie haben recht, gerne werde ich ein paar Sätze hinzufügen, warum „mich das vom Hocker reißt“.

    Ja, ich glaube auch, daß der Autor ein „Halbwissender“ ist, aber er ist in der Lage, aus diesem Halbwissen die richtigen Schlüsse zu ziehen.
    Gruß aus dem „Schienenersatzverkehr“ zwischen Wolfratshausen und Höllriegelskreuth!

  3. rd (Montag, der 4. Juni 2018)

    Es hat keine Eile!
    🙂 Es ist kein nationales Unglück, wenn da ein Link alleine in IF-Blog steht 🙂

Kommentar verfassen

*