Mähnicke & Six
Sonntag, der 25. März 2012

Der tägliche Wahnsinn: Kommissar Facebook

„Putze mir den Hintern mit Hundert-Dollar-Scheinen ab.“

Postete die Bankangestellte auf Facebook, 
just nachdem sie ihre Bank ausgeraubt hatte.
Daumen hoch, clickte die Polizei zurück, 
so einfach war’s noch nie.
Und jetzt schmort die schnelle Gazelle
in einer klitzekleinen Zelle.

Mehr Täglicher Wahnsinn?

Be Sociable, Share!

3 Kommentare zu “Der tägliche Wahnsinn: Kommissar Facebook”

  1. rd (Sonntag, der 25. März 2012)

    Kenne auch Fälle mit „Kommissar i-phone“ 🙂

  2. six (Montag, der 26. März 2012)

    Wie geht das mit Kommissar i-phone, Roland?

  3. rd (Dienstag, der 27. März 2012)

    Hi Detlev, da soll es Fälle geben, da haben sich Diebe von iPhones gewundert, wie schnell die Polizei sie gefunden hat 🙂

Kommentar verfassen

*