Jahresrückblick und Ausblick:

IF-Blog richtet sich vor allem an Unternehmer, Führungskräfte, Manager, unsere Kollegen in der Informationstechnik und natürlich an alle kritischen Menschen. Wir hatten ein gutes Jahr. Die Anzahl der Menschen, die IF-Blog lesen und noch stärker die Anzahl der Seitenzugriffe steigt ständig. Das freut mich ganz besonders und ich möchte mich hierfür bei allen unseren Lesern bedanken.

Wir wollen aber nicht nur kritisch berichten und kommentieren, sondern auch konkret helfen. So wollen wir die Aufmerksamkeit unserer Leser auch auf Situationen lenken, in denen es Menschen nicht so gut geht, wie uns.

Als erstes unterstützen wir das Anliegen von Francis Van Hoi, Kindern, die immer noch unter Agent Orange leiden, zu helfen. Im Laufe von 2010 werden hier weitere Partner dazukommen. Zu finden sind alle unsere „Charity-Projekte“ in der neuen Kategorie „HELFEN“.

Im letzten Jahr haben wir auch eine neue Autorin (Dr. Eilika Emmerlich) und neue Autoren wie als letztes meinen lieben Freund Markus Seidt gewonnen.

Es gibt auch einen Wermutstropfen:

Dieses Jahr hatten wir bisher 61 Ausgaben unserer Radiophilosophie. Jeden Sonntag erschien eine und ab und zu gab es eine „Sondersendung“. Ab sofort erscheint die Radiophilosophie nicht mehr so häufig und regelmäßig, sondern nur noch gelegentlich. Detlev Six schafft die hohe Frequenz nicht mehr. Aber er macht weiter und bedankt sich fürs regelmäßige Lesen. Und natürlich hofft er, dass Sie die Radiophilosophie auch weiter gelegentlich lesen werden.

Unsere Vorsätze für das nächste Jahr: Mehr Management, mehr Führung, mehr Ethik, mehr IT, mehr Methodik und last not least mehr HELFEN.

Ein frohes Fest, einen guten Rutsch und ein gelingendes Jahr 2010!

RMD

Kommentar verfassen

*