Mit dieser 2-Wochen-News möchte ich Sie zu zwei tollen Abendveranstaltungen einladen, die nächste Woche in Unterhaching und München stattfinden werden:

Am Mittwoch findet das IF-Forum bei uns (InterFace AG, Unterhaching) statt, am Freitag die BICCnight, eine Veranstaltung von BICCnet.

1. IF-Forum

Im IF-Forum hören wir am Mittwoch, den 20. Juli 2011 nach 18:00 Uhr den zweiten Teil unserer Trilogie “Mensch&Wissen(schaft)”.

Prof. Dr. Gerhard Haszprunar

spricht im IF-Forum über das Thema

Evolution oder Schöpfung?
Versuch einer Synthese.

Details zur Veranstaltung finden Sie in

IF-Open

https://www.interface-ag.com/open/ct/evolution-oder-schopfung-prof-dr-haszprunar-im-if-forum/

und

IF-Blog

http://if-blog.de/rd/20-juli-prof-dr-gerhard-haszprunar-im-if-forum-evolution-und-schopfung/

Hier sind noch Plätze frei, Anmeldung wie immer per E-Mail bei Claudia Toth (Claudia.Toth@InterFace-AG.de).

2. BICCnight

Die BICCnight „it@media“ veranstaltet von BICC-net, findet am Freitag, 22. Juli 2011, 18 Uhr bis 22 Uhr im Bayerischen Rundfunk statt. Der Veranstaltungssaal befindet sich im Foyer des Hochhaus in der Arnulfstraße 22 in 80335 München (ganz Nahe am Hbf). InterFace ist an der BICCnight insofern beteiligt, dass ich einen der Vorträge halten werde. Thema meines Vortrages wird sein: „What’s new, pussycat?“.

Mir ist von BICC-net erlaubt worden, Sie ganz herzlich einzuladen, mit Begleitung in das Rundfunkhaus zur ersten BICCnight zu kommen. Lassen Sie sich vom Programm überraschen und genießen Sie einen anregenden Abend mit Gesprächen und Musik, familiär und exklusiv, medial und informativ zugleich.

Die Einladung richtet sich an Freunde, die in enger Beziehung zur Informatik und/oder zu den Medien stehen.

Eine Anmeldung (auch für die Begleitung) ist unbedingt erforderlich. Sie soll bis spätestens den 20. Juli per E-Mail an event@bicc-net.de erfolgen. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze sind allerdings begrenzt. Motto der BICCnight ist „it@media“ (IT meets Media). Ich freue mich, wenn ich dort ein paar bekannte Gesichter wiederfinde.

Ich wünsche einen schönen Sommer – und falls Sie verreisen einen wunderschönen Urlaub.

Roland Dürre

Be Sociable, Share!

Kommentar verfassen

*