Liebe IF-Blog-Leser,

der Anlass dieser „2-Wochen-News“ ist das nächste IF-Forum:

Am Freitag, den 18. November 2011, zur üblichen Zeit wird Herr Dr. habil Walter Riess im dritten und letzten IF-Forum des Jahres 2011 sprechen. sein Thema ist

Nanotechnologie – die Zukunft der IT

Herr Dr. Riess ist Leiter der Abteilung “Science & Technology” bei der IBM Research GmbH in Zürich. Ich freue mich schon sehr auf seinen Vortrag. Noch sind Plätze verfügbar. Wir treffen uns um 18:00 bei IF, der Vortrag startet um 18:15. Bei Interesse wenden Sie sich einfach an mich.

Nähere Informationen zu diesem Vortrag finden Sie in IF-Open (http://www.interface-ag.com/open/) unter

http://www.interface-ag.com/open/rd/if-forum-am-18-november-mit-dr-riess/

Mein nächster Vortrag in München findet im Rahmen des EAA-Kolloquium „Aktuelle Entwicklungen in Technik und Wirtschaft“ statt. Mein Thema wird sein:

Von Projekten, Führung und Management – und immer menschelt es …

Dieser Vortrag findet am 03. November um 18:15 im Hörsaal 33/0101 der Universität der Bundeswehr in Neubiberg statt. Es ist mir gestattet, zu diesem Vortrag Gäste einzuladen und freue mich, wenn ich viele Freunde dort wiedersehe. Genaueres auf Anfrage per E-Mail an mich.

Besonders freue ich mich, dass wir es geschafft haben, weitere Vorträge von Rupert Lay auf youtube verfügbar zu machen. Es sind zwei Vorträge, die er 1997 auf der Ronneburg an den beiden „Ronneburger Sonntagen“ für den Ronneburger Kreis gehalten hat.

Sinnsuche in einer komplexen Welt” vom 20. April
und
Globalisierung – Katastrophe oder Chance“ vom 16. September

Es sind zwei ganz besondere Vorträge. Es lohnt sich wirklich in die Videos rein zu schauen. Am besten folgen Sie dem folgenden Link:

http://if-blog.de/rd/zwei-vortrage-von-rupert-lay-aus-1987-globalisierung-und-sinnsuche/

Und natürlich freue ich mich ganz persönlich sehr, wenn Sie mich ab und zu in meinen IF-Blog (IF-Blog.de) besuchen oder gleich in die Posts (http://if-blog.de/posts/) reingehen.

So wünsche ich noch ein schönes Wochenende mit ein paar goldenen Oktobertagen und bedanke mich für das Lesen dieser E-Mail!

Roland Dürre
RMD

Be Sociable, Share!

Kommentar verfassen

*