Roland Dürre
Montag, der 25. August 2008

2-wochen-news – #8

Liebe Leser, sehr geehrte Herren und Damen!

IF-Blog wächst und gedeiht. Deshalb suchen wir dringend weitere Unterstützung: Autoren, Übersetzer und natürlich viele Unterstützer, die uns helfen, mehr Leser zu gewinnen, sei es durch Empfehlungen in Foren oder Einrichten von Backlinks auf IF-Blog (siehe unsere Seite WebmasterToolkit ).

Unser Sponsor, die InterFace AG, hat sich bereiterklärt, für IF-Blog einen Werkstudent oder Praktikanten zu spendieren, der uns bei dem technischen Ausbau und der Wartung von IF-Blog unterstützt (InterFace sucht natürlich auch für weitere Aufgaben permanent junge Informatik-Studenten und -Studentinnen!).

Hier die neuen Beiträge seit der letzten 2-Wochen-News:

Computer Vintage – Wie die Fahrkarten sich verdoppelten (1979/80)

Eine weitere Geschichte vom Vintage Computer Festival Europe.

Scrum und Festpreisverträge

Bernhard nimmt Stellung, warum man mit Scrum auch Festpreise anbieten kann.

Creative Scrum Teams – Pilot Workshop (August 2008)

Creative Scrum Teams – Mitstreiter an der Universität (Juli 2008)

Creative Scrum Teams – Die Idee dahinter (Juni 2008)

Dr. Christof Stierlen berichtet von einem aussergewöhnlichem Team und einem besonderen Projekt.

Ethik jenseits von Humanismus

Unser Chief translator Chris Wood öffnet für uns sein ganz persönliches Weltbild

Fussball Vintage 🙂 Goldene Augsburger Zeiten

Eröffnungsfeier? Nein danke!

Jetzt kommt er langsam in Schwung, mein langjähriger Freund und unser Sportexperte Klaus J. Wäschle!

Religion oder Vernunft

Der aktuelle Beitrag von Dr. Klaus Grün und

Marx Dir das!

Eine ganz besondere Kritik von Ulf D. Posé!

Bahn versus Auto

Dr. Edwin Ederle kritisiert – wie ich meine sehr zu recht – dass ein Mietwagen mit Sprit oft billiger ist als die Zugfahrt 2. Klasse!

Ethik&Informatik!

Das Manuscript meines Vortrages vom 31. Juli 2008 an der TU München anläßlich des CeDoSIA Summer get together.

IF-Blog inside ?

Eine Zusammenfassung der Ziele von F-Blog.

Unsere Leser werden vielleicht bemerkt haben, dass in wir im Bereich der englischen Übersetzung deutlich zugelegt haben. Unser Dank geht an Evelyn Gemkow, die richtig Schwung reingebracht hat.

Während unser Mark Bendix diese Aussendung anstößt, liege ich am Ende der Welt am Strand (südlich von Gytheon, Mani, Peleponnes, Griechenland und genieße das Mittelmeer, die Sonne, griechische Weintrauben, Retsina und ab und zu einen Uozo. Begleitet werde ich von einem kleinen Eee-PC unter Linux und KDE, mit dem kann ich dann IF-Blog auch aus dem Urlaub dirigieren und vielleicht noch den einen oder anderen Artikel schreiben.

Ich wünsche, dass es allen unseren Lesern genauso gut gehen möchte – am Ende des Urlaubs melde ich mich dann wieder.

Roland Dürre

Kommentar verfassen

*