Email a copy of 'Absurditäten aus der Schiffszeitung - Unsere Kanzlerin am Sonntag!' to a friend

* Required Field






Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.



Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.


E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

2 Kommentare zu “Absurditäten aus der Schiffszeitung – Unsere Kanzlerin am Sonntag!”

  1. Chris Wood (Mittwoch, der 8. Juli 2009)

    Ich glaube das Nachhaltigkeit doch ein Ziel unsere Regierung war. Die wollte nachhaltig an der Macht bleiben, mit ein Bisschen Wachstum und Inflation. Nur hat man nicht gut genug verstanden wie man das erreicht. Wahrscheinlich ist es sowieso unmöglich, auch wenn das Wachstum zu Zero tendiert.

    Ich glaube nicht an eine neue große Koalition. CDU, FDP und CSU werden regieren. Die armen Leute werden kurzfristig schlechter da stehen. Was danach kommt ist sehr unklar.

    Kann man mir erklären was „im Sinne von Dialektik“ bedeutet?

  2. rd (Mittwoch, der 8. Juli 2009)

    „Im Sinne der Dialektik“ verstehe ich bei so kurzen Aussagen das Prüfen der Aussage im Hinblick auf Inhalt und Sinn. Die Bedeutung der verwendeten Begriffe wird separat und im Zusammenhang geprüft, etwaig vorausgesetzte Implikationen ge- und untersucht, die Gültigkeit der gemachten Aussagen hinterfragt.

Kommentar verfassen

*