Roland Dürre
Samstag, der 10. Dezember 2011

Adventskalender – 10. Dezember

Noch 14 mal schlafen!

Weil wir gestern bei der InterFace AG so eine schöne Weihnachtsfeier hatten und der Blödsinn von gestern so erfolgreich war, ist im heutigen Fenster des Adventskalenders nochmal ein wenig von in meiner Meinung so richtigem Blödsinn, den man wohl nur im Suff ertragen kann! Man beachte die Komplexheit dieses absolut blödsinnigen Satzes.

Also – aufmachen – und auf <more> (mehr) drücken!

Heute morgen wird ein älterer Herr auf der Heimfahrt von der Weihnachtsfeier der InterFace AG auf dem Fahrrad in ziemlich angetrunkenem Zustand um 3 Uhr früh in der Münchner Innenstadt von der Polizei angehalten und verschärft befragt. Unter anderem auch, wo er denn um diese Zeit in der Nacht noch hinfahre.

Der Mann antwortet:
″Ich bin auf dem Weg zu einem Vortrag über Alkoholmissbrauch, die Auswirkungen auf den menschlichen Körper, sowie die Einflüsse durch Rauchen und spätes nach Hause kommen.″

Der Polizist fragt skeptisch:
″Wirklich? Wer hält um diese Zeit in der Nacht noch einen solchen Vortrag?″

Der Mann antwortet:
″Meine Frau″

Ein wichtiger Hinweis der Redaktion zu dieser leicht modifiziertem Geschichte aus dem Internet:
Suff ist ein vielleicht oder auch nicht alt-bayerisches Wort für einen sehr starken Vollrausch. Dabei hat Rausch nichts mit Rauschebart zu tun!

Persönliche Anmerkung:
Die Geschichte basiert auf einem Witz. Allerdings sind Teile ähnlich passiert, aber nicht in der Innenstadt und auch nicht auf der Heimfahrt von der Weihnachtsfeier.

Be Sociable, Share!

1 Kommentar zu “Adventskalender – 10. Dezember”

  1. Chris Wood (Samstag, der 10. Dezember 2011)

    I hope you have not lost your driving licence?

Kommentar verfassen

*