Roland Dürre
Dienstag, der 24. März 2015

E-Mail 'Auto und Autobahn - über alles.' To A Friend

Email a copy of 'Auto und Autobahn - über alles.' to a friend

* Required Field






Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.



Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.


E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

2 Kommentare zu “Auto und Autobahn – über alles.”

  1. o1i (Mittwoch, der 25. März 2015)

    „dessen Notwendigkeit ich auch nicht so recht verstehe“

    Ich versteh auch nicht, warum das teurer wird. Aber das Warum versteh ich schon, morgens ist da jeden Tag ewiger Stau auf der Ostumfahrung deswegen.. ich fahr jeden Tag mit der S-Bahn drueber..

  2. rd (Donnerstag, der 26. März 2015)

    Hi Oli, Meine Einwände sind unter anderem

    – Es kann gut sein, dass die Staus dann nur verschoben werden und
    – Lohnen sich diese Investitionen noch? Unsere Art von individueller Mobilität muss und wird sich ändern, so wie wir vieles verändern werden müssen. Wir wissen nur nicht wann Veränderung eintreten wird. In 10, 20 oder 50 Jahren? Und was machen wir dann? Wäre es also nicht besser, den morgenlichen Stau anders zu lösen (OPNV, Fahrrad, Fahrgemeinschaften)?

Kommentar verfassen

*