Roland Dürre
Dienstag, der 14. Juli 2009

„Bloggergeschichten“ oder die „Macht von Google“

Mit Dr. Stefan Hagen tausche ich mich besonders gerne aus. Stefan ist Projekt Manager mit Leidenschaft. Er ist der relevante Blogger im deutschsprachigen Raum zu diesem Thema. Über Projekt Management bei Behörden hat er auch ein Buch geschrieben, das ich demnächst hier (und natürlich bei Amazon) rezensieren werde.

Aufgrund seiner vielen Leser erreichte er mit seinem PM-Blog rasch eine Spitzenposition bei Google. So war bis vor kurzem nach Eingabe der Begriffs „Projekt Management“ bei Google sein PM-Blog immer auf der ersten Seite der gefundenen Treffer.

Eines Tages war Schluss damit und er war bei Google nur noch unter ferner liefen!

ClicksStefan

Auf der Grafik links sieht man, was passiert, wenn man aus irgend einem Grund aus den Google Top-10 raus fällt: Mit den Besucherzahlen geht es schlagartig bergab.

Macht mich schon ein wenig nachdenklich. Die Macht von Google scheint wirklich enorm.

Stefan Hagen wird auch ohne Google erfolgreich bleiben. Aber man stelle sich vor, das würde einem mittelständischen Unternehmens passieren, das von von den Besuchern der Seite lebt. Über eine lange Zeit hat die Seite konstant Klicks, Kunden und Geschäft gebracht. Und dann ist dies plötzlich weg! So ein Einbruch könnte zum Ruin des Unternehmens führen.

IF-Blog kann so etwas übrigens nicht so leicht passieren. Im Gegensatz zu PM-Blog.com, der sich äußerst erfolgreich auf ein Thema fixiert hat, finden uns unsere Leser über eine sehr breite Menge von Suchanfragen in Google relativ weit oben. Ist wohl wieder ein Vorteil von Diversifikation? Man fliegt nicht ganz so hoch, dafür gleichmäßiger.

🙂 Und so unbequem, dass uns „höhere Instanzen ausfiltern“ müssten, sind wir ja auch (noch) nicht.

RMD

P.S.
Wie ich gerade erfahren habe, ist Stefans Blog wieder in den Top Ten bei Google. Würde mich interessieren, was da los war!

1 Kommentar zu “„Bloggergeschichten“ oder die „Macht von Google“”

  1. Chris Wood (Dienstag, der 14. Juli 2009)

    My daughter Stephie worked for a firm that organised web links for firms, as a sort of advertising. One day Google changed their algorithm and Stephie’s firm lost half their business. There are conferences on web-search-optimisation. This means how to get into the first few non-sponsored Google links.

Kommentar verfassen

*