Roland Dürre
Dienstag, der 7. Juli 2009

Fischfarmen!

fischfarmReisen bildet. Jetzt weiß ich auch, wo der viele Lachs herkommt. Denn obwohl die Meere leer gefischt sind, wird Lachs immer billiger.

Auf der Schiffsreise durch die Fjorde Norwegens habe ich das erste Mal in meinem Leben große Fischfarmen gesehen. Ganz viele davon waren von MeinSchiff aus zu sehen, so wie diese hier backbord im norwegischen Morgennebel.

So einfach scheint es. Die Meere sind leer. Macht nichts, der Fisch wird domestiziert und agrarindustriell hergestellt.

Und mir wurde von unserem Schiffs-Lektor glaubhaft versichert, dass der Zuchtlachs heute im Geschmack vom Wildlachs nicht mehr zu unterscheiden wäre. Das läge daran, dass als Fischfutter frischer Krill verwendet wird, der im Süden unseres Planeten nahe der Antarktis „geerntet“ wird.

Da überkommt mich Verzweiflung. Jetzt werden also auch noch die letzten Reservoire dieser Welt leer gefischt.

RMD

1 Kommentar zu “Fischfarmen!”

  1. Chris Wood (Dienstag, der 7. Juli 2009)

    Der Zuchtlachs schmeckt trotzdem nicht so gut. Die Wildfische strengen sich mehr an, und sind damit weniger fettig. Gut das ich Lachs sowieso nicht mag.

Kommentar verfassen

*