Roland Dürre
Sonntag, der 21. Dezember 2014

:-) Frei, verfügbar und käuflich …

… aber nicht für jeden Preis und für jede Sache!

Ja – das bin ich!

Ab 1. Januar bin ich frei und bereit meine Haut zu verkaufen. Hier eine Liste von dem, was ich vielleicht ganz gut kann (zumindest habe ich da recht ordentliche Referenzen):

Aufgenommen am 3. Oktober 2012 in der Waldwirtschaft mit meiner neuen aus China importierten Mütze

Bin mir nicht sicher, ob dieses Bild für mein persönliches Marketing taugt 🙂

  • Vorträge zum Thema Führung und Management halten, die manche Dogmen in Frage stellen.
  • Für eine Neue Welt werben, die ein wenig mehr „Agil, Lean, Open“ ist
  • Und die vor allem für uns, die Menschen und die Schöpfung da ist.
  • Offenen und kreativen Menschen (die alt wie jung, weiblich oder männlich sein dürfen) ein unternehmerisches und menschliches Mentoring anbieten.
  • Gegen soziale Systeme arbeiten, die sich zum Selbstzweck gemacht haben.
  • Impulse für Transformation setzen.
  • In Krisenprojekten Auszeit zu organisieren um Raum für kreative Ideen und Lösungen zu schaffen.
  • Mit Start-ups und Unternehmen die dummen Fragen finden, die vielleicht weiterhelfen.
  • Aufrütteln und Augen öffnen und
  • vermeintliche Wahrheiten hinterfragen.
  • Kommunikation auf eine neue Basis setzen.
  • Menschen zusammen bringen und zu vernetzen.

und mehr in diese Richtung!

Also wenn Ihr so etwas habt, dann ein Dankeschön an Euch. Und ich teile auch immer gerne den Erfolg.

RMD

Kommentar verfassen

*