Roland Dürre
Dienstag, der 15. Oktober 2013

Ich freue mich, wenn ich Freunde zusammen bringen kann.

Auf dem Bild sehen wir Jolly Kunjappu und Stefan Hagen. Beide sind Freunde von mir, sie kannten sich aber nicht. Da habe ich gehört, dass der Jolly in Dornbirn einen Vortrag hält. Dornbirn ist aber Stefans Reich. Da musste ich handeln. Und die beiden zusammen bringen.

Obwohl ausgebucht, hat Stefan den Vortrag von Jolly besuchen können. Anschließend haben sie sich getroffen.

kunjappu_hagen_3546Und beide strahlen vor Freude.

🙂 Und ich freue mich, dass sich zwei meiner Freunde gefreut haben, weil sie sich kennen gelernt haben.

RMD

P.S.
Wenn ich von Dr. Stefan Hagen schreibe, denke ich natürlich an PM Camp. Also nicht vergesssen:
Vom 14. – 16. November 2013 findet in Dornbirn wieder das sagenhafte barcamp für Projekt Management statt. Es sind noch Plätze frei, auch auf der Sponsoren-Tafel!

Be Sociable, Share!

2 Kommentare zu “Ich freue mich, wenn ich Freunde zusammen bringen kann.”

  1. Chris Wood (Donnerstag, der 17. Oktober 2013)

    I too like introducing friends to each other. But I know people who avoid this. I would like to know the statistics on this. Is it common, and what does it show about a person? Do men and women differ in this?

  2. rd (Donnerstag, der 17. Oktober 2013)

    @Chris
    „I too like introducing friends to each other. But I know people who avoid this.“
    Strange people. But if they don’t want, let them.
    „I would like to know the statistics on this.“
    I don’t know any statistics on this.
    „Is it common, and what does it show about a person?“
    In my life it is very common. My friends are very open minded and are happy to have new connections and experience.
    „Do men and women differ in this?“
    I don’t think so!“

Kommentar verfassen

*