Diesen Artikel habe ich nach vorne gestellt, weil am Montag (8. Juni) der dritte Vortrag stattfindet:

Evolution – von der unbelebten zur belebten Natur!

darwin_flyer_sose09An der Technischen Universität München gibt es immer wieder interessante Vorträge, die ich gerne besuche. Jetzt habe ich einen ganz besonderen Tipp bekommen:

Die Carl von Linde-Akademie der technischen Universität München veranstaltet eine Vortragsreihe zur Revolution des Weltbilds in Natur, Technik und Gesellschaft. Die Veranstaltung wird moderiert von Prof. Dr. Klaus Mainzer (Akademischer Direktor der Carl von Linde-Akademie und Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie der TU München).

An gleicher Stelle hat Herr Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle, Vorsitzender des Vorstands der Linde AG, am 21. Oktober 2005 im Rahmen der Speaker Series des TUM Business Club zum Thema „„Das menschliche Maß – Was Technologien von morgen erfolgreich macht“ gesprochen. Ich habe auch seinen Festvertrag anlässlich der Eröffnungsfeier der Carl-von-Linde-Akademie am 03.05.2004 in der Pinakothek der Moderne zum Thema „Die Kultur der Verantwortung und Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft“ gehört.

Sehr spannend hat Dr. Reitzle da zum Thema „Ersatz von fossilen Energien durch Wasserstoff basierte Technologie“ gesprochen. Leider werden so wichtige Themen zurzeit von der Weltwirtschaftskrise verdrängt. Dabei könnten diese durchaus bei der weiteren Evolution der Menschheit eine große Rolle spielen.

Auf die angekündigte Vortragsreihe bin ich sehr gespannt und werde versuchen, alle vier Termine wahrzunehmen. Hier Infos zur Veranstaltung wie Sie sie auch auf der Website der Carl von Linde-Akademie finden:

11.05.2009
Darwins Evolutionstheorie heute
Prof. Dr. Josef H. Reichholf, Leiter der Hauptabteilung Wirbeltiere der Zoologischen Staatssammlung München; Honorarprofessor für Naturschutz und Gewässerökologie, TU München

25.05.2009
Evolution – von der unbelebten zur belebten Natur
Prof. Dr. Anton Lerf, Walther-Meißner-Institut, Garching

08.06.2009
Evolution und Bionik
Prof. Dr.-Ing. Ingo Rechenberg, Professor für Bionik und Evolutionstechnik, TU Berlin

22.06.2009
Evolution und Gesellschaft – zur Wechselwirkung zwischen Naturauffassung und Sozialtheorie
Prof. Dr. Markus Vogt, Lehrstuhl für Christliche Sozialethik, LMU München

Was wissen wir heute über den Übergang von der unbelebten zur belebten Natur in der präbiotischen Evolution? Die Bedeutung von Evolutionstheorie geht heute weit über die Zoologie hinaus. Sie inspiriert unsere Schlüsseltechnologien von der Gen- und Biotechnologie bis zur Robotik. Schließlich wühlt(e) sie das Selbstverständnis der Menschen wie keine andere wissenschaftliche Entdeckung auf.

In der Vortragsreihe „Darwins Revolution des Weltbilds. Natur, Technik und Gesellschaft“ sollen die Evolutionstheorie und ihre Auswirkungen auf Technik und Gesellschaft erörtert werden.

Veranstalter: Carl von Linde-Akademie mit Institute for Advanced Study (TUM-IAS) und Arbeitskreis „Technik und Ethik“ in Zusammenarbeit mit der KHG und EHG an der TU München

Moderation: Prof. Dr. Klaus Mainzer (Akademischer Direktor der Carl von Linde-Akademie und Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie der TU München)

Ort: TU München Stammgelände (Arcisstr. 21, München), Hörsaal 1180

Zeit: Montag, 18:15 Uhr

🙁 Diesmal bin ich leider verhindert, beim vierten will ich aber unbedingt wieder dabei sein!

1 Kommentar zu “Interessante Vorträge zu Evolution und Innovation an der TUM im Mai und Juni!”

  1. IF-Blog » Blog Archiv » Kurzbericht Darwin II an der TUM - Interessante Vorträge zu Evolution und Innovation an der TUM im Juni! (Montag, der 25. Mai 2009)

    […] der Technischen Universität München gibt es immer wieder interessante Vorträge, die ich gerne besuche. Heute habe ich den zweiten Vortrag der Darwin-Reihe […]

Kommentar verfassen

*