Roland Dürre
Mittwoch, der 23. Juli 2008

Internet Autobiographie RMD :-)

Da wir laufend mehr Leser gewinnen, die mich (RMD) noch nicht kennen – und um das Sommerloch zu füllen, hier meine Autobiographie. Natürlich ganz kurz, sehr schematisch und modellhaft, skaliert in 10-Jahres-Scheiben und nur die wirklich wichtigen Ereignisse enthaltend, eben internetgerecht:

🙂

Lebenslauf RMD erstellt im Juli 2008:

1950 geboren als Mensch mit der Perspektive des „Tagelöhners“, zugewiesener Nachname Dürre, getauft auf die Vornamen Roland und Maria.

1960 im Gymnasium erwachsen werdend, „starting over“.

1970 Zwangsdienst leistend bei der nicht königlichen Deutschen Luftwaffe, Barbara lieben, mit Computer arbeiten, Mathematik studieren und Siemens kennen gelernt.

1980 endlich rauchfrei geworden, begonnen viele Kinder zu kriegen, unternehmerische Attitüden entwickelt.

1990 ziemlich fernsehfrei geworden (außer Fußball), mit HIT und CLOU unternehmerisch ganz schön weit oben angekommen.

2000 Dummheiten gemacht, Rückschläge eingesteckt, wieder aufgerappelt.

2010 (fast) autofreier und kaum mehr fliegender, im Cyberspace lebender WEB2-Teilnehmer.

2020 ausklingende Einsätze, weniger Stress, aber immer noch dabei.

2030 Game Over

So könnte es sein.

🙂 🙂

RMD

1 Kommentar zu “Internet Autobiographie RMD :-)”

  1. Axel (Donnerstag, der 24. Juli 2008)

    Also 2010 – da haben wir mindestes schon das Web3.141592 oder zumindest eine Andeutung davon was ubiquitous computing mal sein könnte.

Kommentar verfassen

*