Roland Dürre
Mittwoch, der 24. Februar 2016

Jubiläum – 100 Videos in Youtube!

Seit ein paar Jahren habe ich einen Youtube-Channel. Wie bei fast allen meinen Aktivitäten im Internet „firmiere“ ich auch bei Youtube unter rolandduerre oder Roland Dürre. Gerade habe ich entdeckt, dass ich am 13. Januar 2016 dort mein hundertstes Video veröffentlicht habe. Über dieses Jubiläum freue ich mich und schreibe zu diesem Anlass hier einen kurzen Post.

Auf meinem Youtube-Channel veröffentliche ich unter anderem Vorträge von den IF-Foren. Dort finden sich aber auch wesentliche Teile des Werkes von Rupert Lay, den ich bei vielen Reden besonders auf der Ronneburg mit Bernd Sielaff an der Kamera begleitet habe. Auch einige meiner eigenen Vorträge, zeitgenössische Themen rund im InterFace und der IT habe ich da abgelegt. Und sehr oft stand da mein Freund Friedrich Lehn (fhlcinema) hinter der Kamera und am Mischpult.

Das Jubiläumsvideo ist ein kurzer Bericht vom Barcamp für Aktive Mobilität im Alltag #AktMobCmp von Anfang dieses Jahres:

Der ungekrönte Spitzenreiter ist Klaus-Jürgen Grün. Mit seiner Rede zur „Kunst des negativen Denkens“ sprengt er alle Rekorde.

Zeitgenössisch für sehr wichtig halte ich die Vorträge von Rupert Lay. So hat er sein philosophisches Vermächtnis in zwei Vorträgen festgehalten, hier der Teil 1, in dem er eine neue Aufklärung fordert.

Brandaktuell – obwohl schon ein paar Jahre her – auch Wilfried Bommert:

Meine Lieblingsvideos sind zum Beispiel von Eberhard Huber oder Roger Dannenhauer …

Es gibt aber noch viel mehr tolle Redner und Rednerinnen im Chanel, die ich hier gar nicht alle erwähnen mag. Also – einfach mal rein gehen in meinen Youtube-Channel und da ein wenig rumstöbern!

Von meinen eigenen Vorträgen finde ich übrigens diesen ganz witzig:

RMD

Kommentar verfassen

*