Roland Dürre
Freitag, der 28. März 2008

KNÜLLER – KLINSMANN KAUFT KLEINFELD-VILLA (28. 3. 08)

Hi – folgende Meldung hat mich erreicht:

Klaus Kleinfeld hat seine neu gebaute und kaum bewohnte Villa in Grünwald an Jürgen Klinsmann verkauft!

(Man hat so seine Kontakte nach Grünwald 🙂 )

Jürgen Klinsmann, unser Nationalheld, der Deutschland ein Sommermärchen geschenkt hat und der Welt gezeigt hat, das es auch ein lustiges und friedlich feierndes deutsches Gesicht gibt, zieht aus der großen weiten Welt nach Grünwald. Er übernimmt das Steuer als Cheftrainer bei unserem FC Hollywood, dem FC Bayern München. Und Klaus Kleinfeld, der vom 27. Januar 2005 bis zum 20. Mai 2007 der Vorsitzende des Vorstandes der Siemens AG und einer der sympathischen Hoffnungsträger der Deutschland AG war, verlässt Grünwald. Er hat ja zum 1. Oktober 2007 die Aufgabe des Chief Operating Officer des amerikanischen Aluminiumkonzerns Alcoa übernommen. Grünwald liegt übrigens westlich von Unterhaching.

Aber ist das alles nicht schon wieder eine Ewigkeit her: Klinsmann Teamchef der Deutschen Fußballnationalmannschaft und Kleinfeld Vorstandsvorsitzender der Siemens AG?

Und jetzt übernimmt der neue FC Bayern-Chef das Heim des ehemaligen Siemens-Chefs! Ist das nicht eine Meldung für die Regenbogenpresse! Und wie schön kann man jetzt spekulieren. Was passiert wenn der große FC Bayern in der neuen Saison nach dem 10. Spieltag nur 10. ist? Wird unser Jürgen dann Nationaltrainer der Schweiz oder Vorstand einer Aktiengesellschaft oder zieht es ihn nach Berlin?!

Bei dieser News melden sich bei mir sofort mein Siemens- und Fußballherz. Beim Siemens war ich 7 Jahre und habe da IT von der Pike auf gelernt. „Fußballerisch“ bin ich in Augsburg groß geworden und habe da noch einiges an „Nachkriegsluft“ geschnuppert. Fußball am Wochenende war ein bunter Farbtupfer in einer nicht nur vom Ruß der Schornsteine und Lokomotiven grauen Welt. In Augsburg gab es damals zwei renommierte Vereine – den Ballspielclub Augsburg (BCA) und Schwaben Augsburg. Beide spielten in der höchsten deutschen Liga und waren absolute Rivalen. Es war eine Situation wie in München mit 1860 und Bayern – die Derbys waren genauso heiß und die Stadt war gespalten in blau-weiße und violette Fans (die Schwaben waren damals die „Veilchen“ und die Fans nannte man noch Anhänger).

Und dann kam 1969 (ich hatte gerade Abitur gemacht) die Fusion der 1. Mannschaft des TSV Schwaben Augsburg mit dem BCA zum „Retorten-Club“ FC Augsburg (FCA). Meine Fussball-Welt brach zusammen. Ich und viele andere BCA- und Schwaben-Anhänger verloren ihre fußballerische Heimat. Es gab in der Stadt keine Identifikation mit dem FCA und so ging es nach der Fusion schnell bergab. Ein Schelm, wer jetzt Paralellen zu anderen Fusionen zieht, man denke nur an DEC, Compaq, Nixdorf oder auch Daimler.

Der Italienrückkehrer Helmut Haller bewirkte 1973 zwar noch mal ein kurzes Augsburger „Frühlingsmärchen“. Er war das Augsburger Fußballidol. Er spielte von 1957-1962 für den BCA, sein Verdienst war auch der Aufstieg des BCAs in die Oberliga Süd. Ich habe fast jedes Spiel von ihm gesehen. Und dann wechselte er als einer der ersten „Söldner“ nach Italien. In die Geschichte ging er spätestens 1966 ein als Mitglied der Elf von Wembley 1966. Wir erinnern uns, da gab es so einen Schiedsrichter, der mit einem zu Unrecht (?) für England gegebenen Tor ganz Deutschland in eine tiefe Depression stürzte … Aber auch „unser Hemad“, genannt das Hemd, weil er in seinen jungen Jahren so schmächtig war, konnte das Blatt nicht wenden (weder in Wembley noch beim FCA).

pool_interfaceDafür wohne ich jetzt in Riemerling, das liegt östlich von Unterhaching. Nach 20 Jahren Fußballabstinenz schlägt mein Herz jetzt für die Spielvereinigung Unterhaching. Da spielen wir zurzeit zwar „nur“ gegen Pfullendorf und Sandhausen, es macht aber im schönen Sportpark immer wieder so richtig Spaß.

Und als Dankeschön fürs Lesen spendiere ich 5 Karten zum Heimspiel der SpVgg Unterhaching gegen SV Wacker Burghausen in der Regionalliga Süd am Sonntag, den 12. April um 14:00 Uhr (Beide Mannschaften spielten vor einem Jahr noch in der 2. Bundesliga 🙁 ). Einfach eine E-Mail an „Roland.Duerre <at> InterFace-AG.de“ senden, dann gibt es eine Karte! Vergabe der Karten in der Reihenfolge des E-Mail-Eingangs. Also – die ersten fünf, die mir schreiben, nehme ich mit in den Sportpark!

Be Sociable, Share!

1 Kommentar zu “KNÜLLER – KLINSMANN KAUFT KLEINFELD-VILLA (28. 3. 08)”

  1. karki bikash (Dienstag, der 5. Mai 2009)

    An Deautschen fussball
    Über Herr Klinsmann
    Erste mal finde ich sehr traurig, aus media verienbosses,und fan haben keine unterstutruz,
    Villicht Sie haben vogessen das Herr Klinsman war eine legende spiler war,hat in Deautschland viel beweise wie er ist beim spiler und beim trainer,Vor damals Bundes Trainer ubernommen die Deautsch fussball war fast im Boden und mit seinr hart arbeit und leistung die Weltmeister als Sommer Märchen wahr geworden, Er ist die Einzige Deutsche spiler mit meherer lander erfahrung
    Italien,France,IN England,sogar( Footballer of the Year)und in Deautschlad Zweimal Fussballer des jahres,Mit mehrer Weltmeisterschaft spiele worlcup geweiner, Euro geweiner mit Team Capten, uefa oder Bundesliga cup hat der alles gewonen,ich denke da gibts kine zweifel das er wenig erfahren auf Fussball,hat der mehr als genug erreicht als andere spiler oder Trainer aus Deautschland.Noch er wolte mehr zeigen,mit neu methode,Technic,usw aber statt motivation ,demintiert, Bayearn tTrainer seit,die probleme war
    Die seit war zu kurz
    Viele Verletze
    ohene Stürmer
    tormann problem
    Das ist die haputgrund. Nicht die erfolglos,mit diese siution kann nicht mit beste Trainer des Welt auch besser oder erfolg bringen,trotz allem er hat keine seit becommen zum beweissen, er hatte sowie so Deautsche Meister pokal leisten konnen aber traurig ,meisten wollen nicht die erfolg vom ihn sehen .Die,Fussball Fans oder verine bosses,national oder International fussball bund,oder media,presse jede muss mann die grund des miss gellungene spile und sorgen des Trainer team durch gehen,Jede Trainer will erfolg haben,bringen dafür muss man mind 80 persent im team fit sein mussen,ich habe mit leid an ihm,Trotz dem leider mit so druck und vile problem er wolte bis ende erfolg bringen aber keine verstandniss bekommen sher shade.Nun,gibts die nur critiseize, fur was?Er hat Die Glück gebracht im Deautschen Fussball Das darf man nuicht vergessen und er wolte noch mal was beweissen , dafür mochte ich bitten nicht nur critisieren.Er ist ein fussball legend und bleib immer.

Kommentar verfassen

*