Roland Dürre
Freitag, der 19. November 2010

Neuigkeiten von heute

Zum Wochenende:

Ich gucke mal kurz ins Internet und lese folgende News:

Entwarnung des Innenministeriums:

Verdächtiges Gepäckstück war nur ein Test

Forderung an Bundesjustizministerin:

Innenminister wollen rasch Vorratsdatenspeicherung

Trotz Krise in Griechenland:

Deutsche Rüstungsindustrie macht kräftig Kasse

Testphase für Lohnmeldeverfahren verlängert:

Regierung verschiebt Einsatz von ELENA

Keine Fortschritte bei der Steuerreform:

Schwarz-Gelb tritt auf der Stelle

Und auch zu Street View gibt es einiges zu lesen!

Diskussion über Google Street View — Unscharf, Baby

Seit diesem Donnerstag ist Google Street View online – und plötzlich sind, Datenschutz hin oder her, doch viele enttäuscht, dass ihr Haus in den Augen der Welt nur eine Blubberblase ist. Von Katharina Riehl

oder auch

Schaar: „Google muss nacharbeiten“

Datenschutz bei Street View

Glaube, dass sich bei diesen Schlagzeilen jeder Kommentar erübrigt.

RMD

Be Sociable, Share!

4 Kommentare zu “Neuigkeiten von heute”

  1. Lutz Wulfestieg (Freitag, der 19. November 2010)

    Trotzdem mein Kommentar: die Welt scheint langsam durchzudrehen. Zusätzliche Infos:
    Innensenator Ehrhart Körting rief die Bürger auf, “seltsam aussehende Menschen” den Behörden zu melden.
    Das in Namibia gefundene verdächtige Gepäckstück war nach Angaben der Fluggesellschaft Air Berlin nicht für einen Flug nach Deutschland bestimmt.

  2. rd (Samstag, der 20. November 2010)

    Eine Nachricht dieses Tages war übrigens auch, dass unser Bundespräsident den Papst zu einem Staatsbesuch eingeladen hat …

  3. hans-peter kuhn (Dienstag, der 23. November 2010)

    Damit die ganze Sache nicht aus dem Ruder läuft, lasst Euch am besten zu Nachtwächtern bei der IF AG befördern.

    Nehmts mir nicht scrum Leute.

  4. rd (Dienstag, der 23. November 2010)

    Nee Hans-Peter, Nachtwächter kann ich nicht werden. Dann hätte ich zu viel Zeit zum Zeitung lesen – und was da rauskommt, das siehst Du ja …

Kommentar verfassen

*