Am 6. Mai ist es wieder so weit! Die ARCIS-VOCALISTEN haben ihren nächsten Auftritt in der Himmelsfahrtskirche in München-Sendling.

Der Chor singt gemeinsam mit namhaften Solisten den PAULUS von FELIX MENDELSON BARTHOLDY, ein Geistliches Oratorium in zwei Teilen.

 

„Mache dich auf, werde Licht!“

1836 präsentierte der geniale, 26 Jahre junge Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy sein erstes großes biblisches Oratorium, die Geschichte des Apostels Paulus. Ausgehend von seinen Anfängen als Christenjäger Saulus werden sein Damaskuserlebnis, seine Glaubenskrise und die neue religiöse Gewißheit bis hin zu seinen Missionsreisen gezeigt.

Große repräsentative Chorsätze, innige Choräle, eingängige Arien vereinigen sich im sinnlich romantischen Tonfall Mendelssohns zu einer gewaltigen zweistündigen geistlichen Oper.

Die Arcis-Vocalisten präsentieren PAULUS in großer Chorbesetzung gemeinsam mit den jungen ausgezeichneten Solisten Judith Spiesser, zuletzt als Lucia di Lammermoor am Landestheater Niederbayern erfolgreich, der Mezzosopranistin Florence Losseau, dem Tenor Christian Zenker, lange an den Theatern Innsbruck und Graz, sowie Bassbariton Alban Lenzen in der Titelpartie.

Als Orchester ist die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz dabei. Die Leitung hat Thomas Gropper.

Die Aufführung am Sonntag, 6.Mai 2018 um 19 h findet in einem der für solche Musik am besten geeigneten Kirchenräume statt, der Himmelfahrtskirche in München-Sendling, Kidlerstr.15.

Um 18 h gibt es eine Konzerteinführung durch den musikalischen Leiter. Karten kauft man über MünchenTicket und an der Abendkasse. Für IF-Blog-Leser, die sich am Konzert erfreuen wollen, gibt es ein ganz besonderes Bonbon in Form eines kleinen Rabatts. Bei Interesse an Karten fürs schöne Konzert senden Sie einfach eine E-Mail an mich mit dem Betreff „Arcis-Vocalisten“.
🙂 Sie hören dann von mir!

RMD

Kommentar verfassen

*