Email a copy of 'Vintage Projekt Management #4 – Mein größtes Projekt allzeit - #Unternehmertagebuch' to a friend

* Required Field






Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.



Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.


E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Kommentar zu “Vintage Projekt Management #4 – Mein größtes Projekt allzeit – #Unternehmertagebuch”

  1. Hans Bonfigt (Montag, der 9. November 2015)

    „Er erklärte dem Team, was Qualität wäre. Und dass sie die Qualität eben nicht für unsere Endkunden, nicht für unsere Vertriebspartner für Siemens und auch nicht für die InterFace Connection machen würden, sondern zuerst mal als ehrliche Programmierer für sich.“

    „Nie wurde jemand im Stich gelassen. Und wenn man nicht mehr weiter wusste, hat man sich an seinen Kollegen gewendet.“

    „Ohne es zu formulieren, hatten wir schon damals im Team verstanden, dass es darum geht, alle Menschen im Team und im Unternehmen größer und nicht kleiner zu machen.“

    Da wird mir richtig warm ums Herz.

    Denn ich hatte einmal das Glück und die Ehre, einem Team mit einer verwandten Kultur anzugehören.

    Sie können ja ‚mal raten, welche Rolle ich innehatte.

Kommentar verfassen

*