Roland Dürre
Samstag, der 27. September 2008

Von Ottobrunn nach Unterhaching #4 Der Müll ist weg!

In meiner 4-Ampelgeschichte vom 29.04.08 habe ich den vielen Müll an der Strasse von Ottobrunn nach Unterhaching moniert. Seit einiger Zeit ist nicht mehr viel Müll da. Deshalb war ich bei den letzten Fahrten leicht in Sorge, dass ich Halluzinationen erlegen war und etwas Falsches berichtet hatte. Dass IF-Blog Wirkung gezeigt hat und die Autofahrer ihren Müll nicht mehr aus dem Autofenster entsorgen würde, wagte ich natürlich nicht zu hoffen.

Heute hat sich das Rätsel gelöst. Bei herrlichem Wetter sind wir mit dem Rad vom Sportpark (Haching – Erzgebirge Aue 1:1 – leider nur unentschieden aber wohl ein gerechtes Ergebnis) heimgefahren. Und so gegen 16:45 haben wir ihn gesehen, den großen Unbekannten. Ein Herr mittleren Alters – ganz in Zivil und offensichtlich aus freien Stücken handelnd – kam uns auf dem Radweg von Unterhaching nach Ottobrunn zu Fuß entgegen. In der einen Hand hatte er eine Müllzange, in der anderen einen großen Plastikbeutel, der gut gefüllt war. Und er war fleißig dabei, Müll vom Boden aufzusammeln. Jetzt weiß ich, warum ich neuerdings den Müll am Straßenrand „vermisse“.

Das war an diesem sonnigen Herbst-Samstag ein tolles Erlebnis und ich möchte dem unbekannten Müllsammler auf diesem Wege ganz herzlich danken. Ich habe mir vorgenommen, jetzt auch öfters eine weggeworfene Verpackung aufzuheben und in den nächsten Abfalleimer zu befördern.

Unsere vom 1:1 ein bisschen getrübte Laune hat sich so schlagartig gebessert. Leider war dann in Ottobrunn (in Höhe des Isar Centers) ein schlimmer Verkehrsunfall. Zwei Krankenwagen, Feuerwehr und Polizei. Ein Motorrad auf der Straße. Das hat uns dann wieder betroffen gemacht. Und uns aber auch wieder vor Augen geführt, wie gut es uns geht.

RMD

P.S.

Heute morgen (Montag, 2 Tage später) habe ich in der Zeitung gelesen, dass der Unfall glimpflich verlaufen ist. Der Motorradfahrer hatte sich nur leicht verletzt, die Krankenwagen wurden nicht benötigt. Und der Müll ist übers Wochenende auch wieder deutlich mehr geworden, alles stimmt wieder und meine Autoren-Ehre ist gerettet 😉 .

1 Kommentar zu “Von Ottobrunn nach Unterhaching #4 Der Müll ist weg!”

  1. Alili (Donnerstag, der 2. Oktober 2008)

    Wie gut das es diesen Blog gibt. Wir sind an besagtem Samstag auch an der Unfallstelle vorbeigekommen und es ist mir bis heute nicht aus dem Kopf gegangen ob der Motorradfahrer das überstanden hat.
    Grüße aus Putzbrunn

Kommentar verfassen

*