Risiko: Wo verbringst Du denn Deine Weihnachten?

Haftung: Auf alle Fälle weit entfernt von Dir.

Risiko: Du entfernst Dich doch schon die ganze
Zeit von mir.

Haftung: Ja, seit Lehmann, kann man sagen.

Risiko: Da hast Du noch haften müssen.

Haftung: Aber danach…

Risiko: Ja, ich weiß, da ist mir dieser Trick
mit dem Systemischen eingefallen.

Haftung: Ich bin Dir sehr dankbar dafür.

Risiko: Du warst immer ziemlich neidisch auf mich, oder?

Haftung: Und wie, Du hast die Party gefeiert und und ich hab‘ immer hinterhergeputzt.

Risiko: Ich fand die Arbeitsteilung nicht schlecht.

Haftung: Schwamm drüber, seit ich mich von Dir gelöst habe, geht’s mir prächtig.

Risiko: Was die alles unternehmen, um mich zu bändigen. Transaktionssteuer, Schutzschirme, Eurobonds…

Haftung: …ja, das ist großartig, mich haben die ganz einfach vergessen.

Risiko: Hast Du keine Angst, dass die sich wieder an Dich erinnern?

Haftung: An mich? Die alte Spaßbremse?

Risiko: Willst Du damit sagen, in jedem von denen steckt ein Banker?

Haftung: Aber ja, das haben doch alle gern, zocken und der Staat macht’s trocken.

Risiko: Aber für den muss doch auch irgendjemand haften?

Haftung: Genau, deswegen haste mich nicht gesehn, ich verschwind‘ jetzt auf nimmer wiedersehn.

SIX

Be Sociable, Share!

2 Kommentare zu “Risiko und Haftung wünschen entspannte Weihnachten und ein hemmungsloses neues Jahr.”

  1. hans-peter kuhn (Mittwoch, der 7. Dezember 2011)

    Bravo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. KH (Donnerstag, der 8. Dezember 2011)

    Ja – cool….

Kommentar verfassen

*